MERH Logo

Willkommen!

Das Kompetenzzentrum Medizin - Ethik - Recht Helvetiae ist ein interdisziplinäres und interfakultäres Kompetenzzentrum der Universität Zürich. Es strebt die Vernetzung und Förderung von Forschung und Lehre zu Fragen aus den Bereichen Medizin, Ethik und Recht an der Universität Zürich und anderen universitären Institutionen im In- und Ausland an.

Mittagsveranstaltungen MERH

Gerne begrüssen wir Sie auch in diesem Semester zu den "Mittagsveranstaltungen MERH". Nach den jeweiligen Kurzvorträgen der ausgewiesenen Fachpersonen, Expertinnen und Experten zu aktuell relevanten Themen freuen wir uns auf eine spannende Diskussion, die auch von Ihrem Beitrag lebt und durch Ihre Beteiligung mitgeprägt wird.

Kommen Sie vorbei und diskutieren Sie mit.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

fgj
Zoom (JPG, 62 KB)

Unterlagen zur Mittagsveranstaltung "Präimplantationsdiagnostik und deren Finanzierung":

Präsentation Prof. T. Gächter (PDF, 2374 KB)

Präsentation Dr. M. Bürgin (PDF, 461 KB)

 

Mittagsveranstaltungen des vergangenen Semesters:

Arzneimittelpreise

Leihmutterschaft

Neuerscheinung "Personalisierte Medizin - Hoffnung oder leeres Versprechen?"

COVER

Das neu erschienene Buch mit dem Titel "Personalisierte Medizin - Hoffnung oder leeres Versprechen?" befasst sich mit den Möglichkeiten und Herausforderungen der personalisierten Medizin. Herausgegeben wurde es von Frau Dr. Isabel Klusman und Frau Prof. Dr. Effy Vayena und beinhaltet verschiedene Beiträge, u.a. von Frau Prof. Dr. Brigitte Tag sowie Isabel Baur.

Weitere Informationen (vdf Verlag)

Neuerscheinung "Arztrecht"

arzt

Das Buch "Arztrecht" von Prof. Regina Aebi-Müller, Prof. Walter Fellmann, Prof. Thomas Gächter, Prof. Bernhard Rütsche und Prof. Brigitte Tag ist ab sofort erhältlich.

Behandelt werden die rechtlichen Grundsätze und Regeln in Bund und Kantonen sowie im Standesrecht, die sich auf die ärztliche Berufsausübung und das Verhältnis mit den Patienten beziehen.

Elektronischer Flyer (PDF, 66 KB)

Weitere Informationen (Stämpfli Verlag)